Sind Sie bereit für 2022?
Neuigkeiten 5 min

Sind Sie bereit für 2022?

James Colgan

Das Jahr 2021 war, um es vorsichtig auszudrücken, in vielerlei Hinsicht eine Herausforderung. Gleichzeitig haben Teams auf der ganzen Welt gezeigt, dass sie flexibel und anpassungsfähig sind und auch dann gut zusammenarbeiten können, wenn sie nicht im gleichen Büro sitzen.

Für Spendesk war 2021 dank Ihnen ein Jahr der Rekorde und wir möchten in diesem Artikel die Highlights mit Ihnen teilen und die Gelegenheit nutzen, um uns bei Ihnen zu bedanken.

100 Millionen EUR für die nächste Etappe

Wir haben in unserer Series C 100 Millionen Euro eingesammelt, um in zwei Schlüsselbereiche von Spendesk zu investieren: unsere Mitarbeiter und unser Produkt. In diesem Jahr haben wir unser Team um fast 50 % vergrößert und über 100 neue Teammitglieder in unseren Büros in Berlin, Paris, London und San Francisco begrüßt. 

Außerdem haben viele neue Kollegen in ganz Europa “remote” bei Spendesk angefangen: mit einem Laptop und einer (hoffentlich) stabilen Internetverbindung kann man in 2021 bei Spendesk von überall aus arbeiten. 

Spendesk ist die Nr. 1 unter den Fintechs in Europa

„Ich möchte ein Unternehmen aufbauen, bei dem die Mitarbeiter stolz darauf sind, dort zu arbeiten." Das war die treibende Inspiration, als Rodolphe Ardant Spendesk vor mehr als 5 Jahren gegründet hat. Und seine Vision ist Realität geworden. 

Spendesk wurde im Ranking von Glassdoor zum besten europäisches Fintech-Unternehmen 2021 gekürt. Zusammen mit dem 5-jährigen Bestehen von Spendesk und unserer Series C gab es diesen Sommer Grund zu feiern!  

Spendesk

Aber "back to business". Unsere Teams haben hart daran gearbeitet, die Spendesk-Plattform weiter zu verbessern, um unseren Kunden die bestmögliche Erfahrung zu bieten. Hier ein kurzer Blick auf einige der neuen und verbesserten Features in diesem Jahr. 

Die top Spendesk Features in 2021

1. Bestellungen & Rechnungen verfolgen und bezahlen

Sie können jetzt den gesamten Kreditorenprozess von der Bestellung bis zum Zahlungsvorgang in Spendesk verfolgen - und zwar in Echtzeit. So behalten Finanzteams die volle Kontrolle und Übersicht über alle Ausgaben und stellen sicher, dass Budgets wirklich eingehalten werden.

2. Budgets und Teilbudgets erstellen

Dazu ermöglicht es die Budgetfunktion jeder Abteilung, zeitnahe und fundierte Ausgabenentscheidungen zu treffen. Alle Budgetverantwortlichen haben Zugriff auf Echtzeit-Übersichten der tatsächlich getätigten Ausgaben. 

Dank der Möglichkeit, Budgets direkt in Spendesk zu importieren, können Sie im Handumdrehen Budgets in Spendesk erstellen. Durch das Hinzufügen von Teilbudgets erhalten Sie eine noch detailliertere Übersicht.

3. Buchhaltung 2.0 - die verbesserte Spendesk-Infrastruktur

Dank der neuen Spendesk-Infrastruktur „Buchhaltung 2.0” können Sie die Standards der periodengerechten Buchführung besser einhalten. Verbindlichkeiten werden unabhängig von ihrem Zahlungsstatus gebucht und Finanzteams können neue Buchhaltungsfunktionen freischalten und in Zukunft von neuen Spendesk-Funktionen profitieren. 

4. Kilometerpauschalen direkt in der Spendesk-App verwalten

Die Kilometerpauschale für Dienstreisen kann jetzt direkt über die Spendesk-App eingereicht, verfolgt und genehmigt werden. Mitarbeiter können ihre Hin- und Rückfahrt ab sofort in der gleichen Anfrage einreichen und wiederkehrende Adressen, die regelmäßig angefahren werden, speichern.

Eine kürzlich durchgeführte Umfrage unter mehr als 1000 Finanzfachleuten aus Frankreich, Deutschland und dem Vereinigten Königreich, die 2021 Spendesk-Benchmark, hat gezeigt, dass (1) es noch viel Raum für Digitalisierung gibt und dass (2) Digitalisierung die wirksamste Methode für Unternehmen ist, um manuelle Arbeit zu reduzieren und Zeit für wertvollere Aufgaben zu gewinnen. 

Eine große Chance liegt im Bereich Rechnungsverwaltung: 

  • Über 70 % der Rechnungen werden (noch) manuell genehmigt. 
  • Mehr als 50 % aller Zahlungen werden über Rechnungen abgewickelt 

Ausgaben über Spendesk-Plattform in 2021 verdreifacht

Wir sehen jedes Jahr einen steilen Anstieg der Plattformnutzung: seit dem Launch der Spendesk-Plattform 2016 wurden insgesamt über 4 Milliarden Euro über Spendesk verwaltet. Im Vergleich zum Vorjahr haben sich die Ausgaben auf der Spendesk-Plattform mit mehr als 2,9 Milliarden Euro verdreifacht - ein Rekord! 

Graph_Spendesk_Euros-Spent_DE

Wir sind G2-Leader im Ausgaben- und Spesenmanagement

Dank Ihrer Bewertungen auf G2 wurde Spendesk zum Marktführer in den Kategorien Ausgabenmanagement und Spesenmanagement ernannt. Außerdem wurden wir mit mehreren G2-Badges für "Best Usability", "Best Est. ROI Small Businesses" sowie "Fastest Implementation Mid-Market" ausgezeichnet. Ein großes Dankeschön dafür! 

CFO Connect zählt 7.400 Mitglieder

CFO Connect, die internationale Community für Führungskräfte im Finanzwesen, zählt inzwischen mehr als 7.400 Mitglieder und ist damit in diesem Jahr um 50 % gewachsen. 

Im September fand außerdem der erste virtuelle CFOC-Summit statt, auf dem mehr als 30 Finanzexperten von Branchenführern wie Vodafone, PwC, Wefox und Glovo ihre Erkenntnisse und Best Practices geteilt haben. Wenn Sie nicht unter den 3000 registrierten Teilnehmern waren, können Sie sich die Aufzeichnung des Summits hier ansehen

Die 7-in-1-Plattform: der Schlüssel zu jeder erfolgreichen Mission

Spendesk kombiniert intelligente Zahlungen (Karten, Spesen und Rechnungen) mit Budgets, Genehmigungen, automatisierter Buchhaltung und Reporting. Tausende von Finanzteams haben ihre Zusammenarbeit in diesem Jahr durch die skalierbare Spendesk-Plattform beschleunigt. 

Gerade weil Finanzteams sich oft nicht ins Rampenlicht drängen und stattdessen hinter den Kulissen arbeiten, möchten wir ihnen zum Abschluss zeigen, wie wir sie sehen: als Helden des Alltags.  

 

2022: Purple is the new black

Lila steht dir! Das war nur einen von vielen Slogans, mit dem wir dieses Jahr experimentiert haben. Und 2022 wird die Finanzwelt so lila wie noch nie! A propos Lila: Pantone hat die Farbe des Jahres 2022 bekannt gegeben. Sie ahnen es: genau – Lila. Wenn das kein Zeichen ist! 

Rodolphe, Mitbegründer und CEO von Spendesk, sagt:

„Weltweit gibt es mehrere makroökonomische Trends, die das Wachstum von Spendesk vorantreiben. Die digitale Transformation hat sich beschleunigt, die Globalisierung der Lieferketten hat zugenommen und Arbeitnehmer fordern flexible Arbeitsumgebungen, -orte und -zeiten. Um den Anforderungen dieser Veränderungen besser gerecht zu werden, werden wir im Jahr 2022 die nächste Etappe von Spendesk ausrollen. Mehr als 5 Jahre nach der Gründung von Spendesk habe ich mich selten so auf das nächste Jahr gefreut.”

Wir hoffen, Sie freuen sich mindestens genauso auf 2022 wie wir!

Neuigkeiten Produktnews
Stay in the know

The latest spend management insights. Straight to your inbox.

rocket

James Colgan

Chief Product Officer @Spendesk